Hürlimann HCS Schrauberabend Technische Weiterbildung

 

Auf den 11. September 2015, 19.00 Uhr, lautete die Einladung nach Hochdorf LU. Bei der Firma Paul Knobel AG fanden sich eine stattliche Anzahl Mitglieder des Hürlimann-Club Schweiz ein, zum beliebten und traditionellen Schrauber Abend. An verschiedenen Posten wurden spezielle Hinweise zu einer Fahrzeugprüfung, wie auch zum Einmotten und im Frühling wieder Ausmotten der Fahrzeuge (unserer Traktoren) instruiert und besprochen. In diesem Sinne wird auch auf dem jedem abgegebenen Merkblatt darauf hingewiesen, dass während des Winterschlafes der Traktoren, wöchentliche Besuche der Fahrzeuge inkl allfälliger Streicheleinheiten beinahe als obligatorisch gelten.

Es wurden viele Fragen gestellt und dann durch Knobel- interne Spezialisten fachmännisch beantwortet. Nach gut zwei Stunden Fachkompetenz gings in die Werkstatt, wo diesmal jedoch keine Traktoren repariert wurden. Die aufgestellten Festbank Garnituren wurden schnell belegt und von der Feuerstelle her wurden Grill- Würste aufgefahren. Der gemütliche Teil war sofort in vollem Gange. Unser Präsident machte ein paar Informationen an die HCS- Leute und verdankte die Arbeit der Organisatoren.

Den Helfern im Stall, wie auch den Kuchenbackenden Ehe-Frauen in der Küche wurde mit einer Flasche Wein, respektive für die Frauen eine Flasche Champagner, bestens gedankt. Um etwa 11.00 Uhr begann das allmähliche nach Hause gehen. Für einige unter uns ein weiter Weg, so musste unser Ernst Zysset nach Kiesen BE, der Gusti Wyser nach Mollis GL Eric Finger nach Les Ponts-de-Martel im Jura, und der Ostschweizer, Ignaz Koster nach Riedt bei Erlen, heimfahren.

Ein recht instruktiver Abend ging vorbei und jeder war sichtlich zufrieden über das, was ihm in Hochdorf wieder geboten wurde.

Nochmals ein grosser Dank an alle Helfer und Organisatoren.

Martin Stadler